InQu.MES – Die Software für Transparenz, Effizienz und Zukunftssicherheit in der Fertigung

MES-Automatisierungspyramide

Das Manufacturing Execution System (MES) von InQu Informatics bietet der Fertigungsindustrie ein passgenaues Instrument zur Beherrschung aller Prozesse entlang der Wertschöpfungskette. Das integrierende InQu.MES schließt als Datenscheibe die Lücke zwischen ERP-System und Fertigung und vernetzt als eines der wenigen Systeme die Funktionsblöcke, die sich aus der Richtlinie VDI 5600 ergeben. Durch die hohe Transparenz in Fertigung und Montage, der optimalen Ausnutzung der Ressourcen und effizienter gestalteter Produktionsabläufe sorgt die MES-Suite für eine reibungslose Umsetzung der Planvorgaben. Die Einsparungspotenziale im Wertschöpfungsprozess können optimal ausgeschöpft werden.

Lösungen

InQu-APS

Prozessmanagement InQu.APS

Mit dem modularen Prozessmanagement-System InQu.APS erfolgt die Fertigung unter Berücksichtigung von Terminen und Ressourcen, sodass die Produktionskosten signifikant gesenkt werden.

InQu-MIS

Shopfloor-Management InQu.MIS

Das webbasierte Shopfloormanagement-System erfasst und visualisiert Betriebs- und Maschinenzustände und stellt Kennzahlenermittlungen für einen umfassenden Fertigungsüberblick zusammen.

InQu-CAQ

Qualitätsmanagement InQu.CAQ

Qualitätsplanung, präventive Qualitätssicherung sowie Mess- und Prüfprozesse werden mit den umfangreichen CAQ-Modulen organisiert und notwendige Hilfsmittel werden durch das System bereitgestellt.

Die Professur Fabrikplanung und -betrieb der Brandenburgischen Technischen Universität unterhält am Standort Senftenberg eine Modellfabrik. Das „Zentrum Effiziente Fabrik“ wurde 2017 in Betrieb genommen mit dem Ziel, eine Musterlandschaft neuer und richtungsweisender Technologien rund um die Themen Fertigung und Montage zu schaffen. Dabei werden Lösungen präsentiert, die produzierenden sowie Unternehmen aus den Bereichen Handel und Logistik zu mehr Effizienz in ihren Prozessen verhelfen. Ausgestattet mit einem umfangreichen und zeitgemäßen Angebot an Technik können verschiedene Prozesse vom Wareneingang über die Montage bis hin zum Warenausgang anhand von konkreten Beispielen abgebildet werden. Dafür verfügt die Modellfabrik über verschiedene Softwarelösungen in den Bereichen Simulation, Layoutplanung sowie CAD/CAFM, einen digitalen Arbeitsplatz mit den Schwerpunkten Virtual Reality und 3D-Planung, ein Cardboard-System mit mehreren Arbeitsplätzen sowie Ausrüstungen zur Objektverfolgung und zur mobilen Logistik.

Unsere aktuellen Stellenangebote

Werden Sie Teil unseres Teams und bewerben Sie sich für folgende Stellen:

Schreiben Sie uns

Sie haben Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung zu unseren MES-Lösungen?
Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular, wir rufen Sie umgehend zurück.